Messianische Mission Bodensee
 Messianische Mission Bodensee 

Kommentare und Gedanken

Korach

Lieber Leser,

in der dieswöchentlichen Sidra wird ausgeführt, wie Korach, ein Angehöriger des priesterlichen Stammes Levi, gegen Moses als Führer des Volkes und Aaron als Hohepriester rebellierte.

Der Midrasch erzählt uns, dass Korach Moses mit einer Reihe von herausfordernden Fragen gegenübertrat. Eine davon bezog sich auf die Mesusa. Die Tora bestimmt, dass am rechten Türpfosten jedes Hauses eine Mesusa angebracht sein muss, das ist eine kleine Pergamentrolle, auf die die ersten zwei Absätze des "Schma Israel" geschrieben sind. Korach stellte an Moses die Frage: "Bedarf auch ein Haus, welches viele Torarollen enthält, einer Mesusa?" Moses erwiderte, dass die Inneneinrichtung eines Hauses in diesem Zusammenhang ganz belanglos ist; eine Mesusa muss an jedem Türpfosten sein.

Was ist die Logik von Moses’ Antwort? Auf einer Mesusa stehen doch nur zwei Abschnitte aus der Tora; wieso bedarf da ein Haus, in dem sich viele Rollen der ganzen Tora befinden, noch einer Mesusa? Und weiterhin: Ist es nicht gut genug, wenn man eine Mesusa, die in einer wertvollen, ausgeschmückten Kapsel eingehüllt ist, auf dem Regal liegen hat? Was ist der Zweck und die Bedeutung der Vorschrift, dass sie am Türpfosten angenagelt sein muss?

Die Erklärung ist diese: Wenn auch die Bücherschränke und Regale voll mit Torarollen und anderen heiligen Büchern sein mögen, so ist dadurch an sich die religiöse Lebensführung sein Bewohner nicht gewährleistet. Es ist erst die Mesusa an der Tür, die anzeigt, dass man sich dort der Gegenwart G-ttes aktiv bewusst ist. Die Mesusa ist am Pfosten der Tür angebracht, durch die man sein Haus betritt und verlässt. Symbolisch bedeutet dies, dass der Bewohner G-tt mit sich nimmt, wohin immer er geht. Seine Tora ist nicht auf das Bücherregal beschränkt, und auch nicht allein auf sein Studierzimmer: sie ist nicht eine bloße Theorie des Intellekts. Sie ist vielmehr ein Faktor in seinem Leben zu jeder Zeit, und all sein Tun steht unter dem Einfluss der Erkenntnis "Der Ewige, unser G-tt, ist der einzig Eine" (Deut. 6, 4), wie es in der Mesusa geschrieben steht.

Schabbat Schalom

 

 

 

 

 

Mittwoch der 30. Mai 2018 Entliehen  aus dem Facebook

 

Schade das viele Junge Christen heute nur noch vom HEILIGEN GEIST, Geistesgaben, Wunder sprechen und GOTT nur noch erleben wollen, 
aber das Wort GOTTES nicht mehr lesen und studieren und danach trachten heilig zu leben.
Ja wir leben in der Zeit von Laodizäa:
"Und dem Engel der Gemeinde von Laodizea schreibe: Das sagt der »Amen« , der treue und wahrhaftige Zeuge, der Ursprung der Schöpfung Gottes: 
Ich kenne deine Werke, dass du weder kalt noch heiß bist. Ach, dass du kalt oder heiß wärst! 
So aber, weil du lau bist und weder kalt noch heiß, werde ich dich ausspeien aus meinem Mund. 
Denn du sprichst: Ich bin reich und habe Überfluss, und mir mangelt es an nichts! — und du erkennst nicht, dass du elend und erbärmlich bist, arm, blind und entblößt. 
Ich rate dir, von mir Gold zu kaufen, das im Feuer geläutert ist, damit du reich wirst, und weiße Kleider, damit du dich bekleidest und die Schande deiner Blöße nicht offenbar wird; und salbe deine Augen mit Augensalbe, damit du sehen kannst! Alle, die ich lieb habe, die überführe und züchtige ich. 
So sei nun eifrig und tue Buße! Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihm hineingehen und das Mahl mit ihm essen und er mit mir. Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, so wie auch ich überwunden habe und mich mit meinem Vater auf seinen Thron gesetzt habe." (Offenbarung 3:14‭-‬21) SCH2000
<< Neues Textfeld >>

 

04.01.2018/3:28 Uhr

 

Viele Dinge könnte man hier einfügen und wie schon gesagt wenn jemand etwas weiß oder hat kann er's gern schicken sollte Halter zu schreiben ob sein Name veröffentlicht werden darf oder nicht. Ansonsten gibt es ein Pseudonym muss allerdings dazu sagen. Warum ich auf einer eigenen Homepage weiter mach ich will vermeiden die Sperre auf Facebook.  

 

Ich möchte hier nur ein paar Gedanken weitergeben, Gedanken die mich nicht mehr in Ruhe lassen. Wenn ich so die Zuwanderung unserer Flüchtlinge beobachte sind junge Männer in der Überzahl. Junge gesunde und kräftige Männer und das 1. was sie bekommen sind Handys.

 

Wenige der Zuwanderer haben Frau und Kinder dabei. Mich lässt der Gedanke nicht los dass diese gesunden familienlosen jungen Menschen einen Spezialauftrag in Deutschland haben. Ich glaube das hier der Versuch gestartet wird die Macht mit Gewalt an sich zu reißen. Wozu die Handys? Ganz klar damit Verbrechen, Terror, auch Angriffe koordiniert werden können.

 

Das Ziel des Islams ist Europa komplett zu übernehmen, mein Gefühl sagt mir das die Politiker dahinterstecken. Sie verfolgen das Ziel das deutsche Volk komplett abzuhören, zu überprüfen, zu überwachen, und wie geht es einfacher und fast schon mit Zustimmung des Volkes - durch Krawalle die provoziert wurden.

Auch finanziell sollen wir ausbluten. Männer haben mehrere Frauen, selbst für Kinder die nicht in Deutschland sind gibt es Kindergeld. Die Krankenkassen wollen jetzt auch Angehörige mit versichern die nie Beiträge zahlen.

Menschen die sich mit dem Islam auskennen, die eine saubere Aufklärung durchführen werden aus dem Facebook gelöscht. Alles wird als Hetze, Antisemitismus usw. bezeichnet. Aber seit wann ist Aufklärung, Warnung zum Schutz der Menschen Hetze?

Des weiteren haben wir eine neue Wahl gehabt, und die ganzen alten Politiker die schon da waren sind immer noch da. Man nennt sie provisorische Verwalter. Unsere Kanzlerin wurde noch gar nicht neu bestätigt und macht weiter wie bisher.

 

Das ganze mainstream Theater dient nur dazu die Geburtenzahlen bei uns zu senken, die Jugend orientierungslos zu machen, durch die frühe Sexualisierung die Kinder in falsche Richtungen zu orientieren. Den Kindern zu vermitteln dass sie nichts wert sind. Eine falsche Lust zu wecken die einst vor Gott nicht bestehen kann.

Unsere Politiker sind alle durch die Bank Vaterlandsverräter. Viele sind Freimaurerisch. Ja man kann einige auch kriminell bezeichnen. Die Richterschaft verhängten Strafen die mit dem Strafgesetzbuch nicht mehr vereinbar sind.

Wir sind umgeben von antisemietisten. Man raubt uns nach und nach die Freiheit. Wir werden überwacht Facebook, wo auch immer.
(PK.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde wir wollen hier versuchen ernstlich Gedanken zu machen über das was vor uns liegt ja was auf uns zukommt.
Es soll hier kein Ort von Offenbarungen sein, von Voraussagen, Weissagung. Wir wissen weder Tag noch Stunde wann der Herr wiederkommt. Aber ich bin mir sicher dass ER wiederkommt.
Durch die Kraft und Gnade unseres himmlischen Vaters möchten wir versuchen anhand der Schrift Zeichen zu erkennen. Die Zeichen an der Bibel prüfen, und uns vorbereiten auf den großen Tag.

Sicher wollen wir damit die Menschen nicht abschrecken, sondern klarmachen wo wir stehen, was wir tun müssen.

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Hier finden Sie uns

Messianische Mission Bodensee

Büro Konstanz
Max-Stromeyer Str. 1
78467 Konstanz

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Telefon: 07531/3693439
Handy: 0176/603636 19
Fax: 032121/2009 1538

 

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.